Der Ruhrpottologe unterwegs im Ruhrgebiet

Andre Brune

Der Ruhrpottologe lässt sich auskitzeln vonne Coachingtante Jennifer Ganser

Podcast mit Jennifer Ganser, Coaching und Psychologische Beraterin und bald Tutorin

31.12.2021 78 min

Hömma! Da fährse zum ungewöhnlichsten Podcast der Ruhrpottologengeschichte zu einer Coachingtante und denks dir nix dabei. Bin nur gespannt, denn die kann ja psychologisch auf dich eingehen. Die kann dich wie son römischen Foltersoldaten in Galien mitte Feder anne Füße die Zaubertrankformel herauskitzeln. Ich nenn dat ma Positive Gedanken und Positives TUN, watte schon imma vorgehabt hass. Als ich Jennifer Ganser beim Ruhrpottverzeichnis – Treffen zu einem Barfuss-Spaziergang vor einigen Wochen kennengelernt habe, hatte ich sofort Bock gehabt, dat zu tun mich kitzeln zu lassen.

Und siehe da. Termin gefunden und jetz sind et drei Teile geworden, weil dat so ein langet ergiebiget Gespräch wurde. 

Teil 1 is sozusagen die Einführung in die besondere Selbstständichkeit von Jennifer Ganser. Sie hat unglaubliche Menschkenntnis in 20 Jahren Arbeit für die Organisation für Messebesucher und Arbeit innerhalb eines mittelständischen Unternehmens mit mehreren hundert ArbeitnehmerInnen innerhalb eines internationalen Konzerns. Die hat also gut Lebenserfahrung mit ihren 46 Jahren gesammelt und vor einigen Jahren mit dualem Studium angefangen „Coaching“ zu lernen. 

Und bevor ich hier alles ausklamüsere über dat „Coaching“, worum et geht und wat et beinhaltet, solltet Ihr Euch einfach ma den ersten Teil anhören, denn Sie erzählt über sich und den Start, die Veränderung in ihrem eigenen Leben und dat erste Vorfühlgespräch, wie et mit den Coaching losgeht. 

Nur damit ihr wisst, dat die Coachintante Jennifer Ganser, so wat is, wie ne Psychologische Beratung, auch Bewerbungsgespräch-Training durchführt und Training für alle Lebensmaßnahmen, die da sind oder sein werden. Sie bringt den Stein ins Rollen, wenne dein Leben ändern möchtes, deine Träume erfüllen möchtes oder einfach dich selbst, Dein ICH, testen oder ausfriemeln möchtes. 

Ich kann nur dann Teil 2 ans Herz legen, denn da friemelt sie mit mir so eine Coachingstunde zusammen und bohrt nach meinem ICH, legt Gedanken frei und stupst die Wege an, die ich gehen möchte und werde und ich spreche da offen drüber. 

Der dritte Teil folgt noch zu einem anderen Terminzeitpunkt. Da geht et dann in die Hypnose, so wat wie Autogenes Training. So viel kann ich verraten, dat wir dat zusammen noch kurz angerissen haben, aber doch zu einem anderen Zeitpunkt in Ruhe nochmal machen wollen, weil Jennifer noch einen Termin hatte. Ich habe sozusagen vorgefühlt. So dass wir dann zum dritten Teil allet gut durchziehen können. Eins kann passieren, dat ich die Anfangssequenz leicht splittern muss, damit ihr mir dann nich auch noch in die unterbewußte Hypnosephase fällt und dann is keiner da, der mitn Daumen schnippelt. Da dürft ihr, so wie ich, auf jeden Fall gespannt sein. 

In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß an dem ersten Teil. Der zweite Teil folgt in einigen Tagen und anschließend das Youtube-Video. Zwei Gespräche habe ich als Video auch gemacht. Die im zweiten Teil im Youtube-Video angehängt werden. 

„Mit Mut fangen die schönsten Geschichten an!“ so steht es auf der Internetseite von Jennifer Ganser. Dat hat ein Klient von ihr gesagt. Und dat hab ich im Podcast mir zu Herzen genommen und mich der Öffentlichkeit gezeigt, wat eigentlich in den Hypnosekatakomben vonne Jennifer bleiben würde. „Verschwiegenheitsklausel“ – weiss Bescheid! 

Euer Ruhrpottologe André Brune 

Jennifer Gansers Internet- und Informationsseite:

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.